D u k e  o f  E d i n b u r g h ' s  A w a r d  

Persönlichkeitsentwicklung durch Motivation, Leistung und Anerkennung.

Der Duke of Edinburgh's International Award

Der Duke of Edinburgh´s International Award ist das weltweit führende Jugendprogramm zur Selbst-entwicklung junger Menschen. Es motiviert Jugendliche, sich außerhalb des Unterrichts Herausforderungen zu stellen, begleitet sie auf ihrem Weg und erkennt ihre Leistungen durch die Vergabe einer internationalen Auszeichnung an. Die Teilnehmer wählen ihre Aktivitäten selbst, setzen ihre persönlichen Ziele und fordern sich selbst heraus, um diese zu erreichen, ganz nach dem Motto: Du kannst mehr als du glaubst! (Kurt Hahn).

Das Programm richtet sich an junge Menschen zwischen 14 und 25 Jahren und fördert unter anderem Kompetenzen wie Verantwortungsbewusstsein, Durchhaltevermögen, Teamfähigkeit, Führungsqualität, Selbstständigkeit, Mut, Freude an Herausforderungen und Naturerlebnissen sowie die Entwicklung von persönlichen Interessen.

Es wird von Schulen auf der ganzen Welt eigenverantwortlich angeboten und setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen:

·  Dienst (ehrenamtliches/soziales Engagement)
·  Expeditionen
·  Talente
·  Fitness

Die drei Leistungsklassen des Abzeichens sind

·  Bronze (6 Monate)
·  Silber (6-12 Monate)
·  Gold (12-18 Monate)

An unserer Schule gehört der Duke of Edinburgh‘s International Award seit dem Jahr 2017 zum Angebot. Seither haben zahlreiche unserer Schüler und Schülerinnen das Programm absolviert und ihre Auszeichnung in festlichem Rahmen verliehen bekommen.

Impressionen von den Expeditionen:

Verleihung der Bronze-Auszeichnung durch den britischen Botschafter im November 2019.


Schülerstimmen:

„Ich hoffe, dass alle Schüler dieses Programm machen können“ (Hassan, 17 J.);

„Ich hätte nie gedacht, dass ich sowas schaffe“ (Adam, 17 Jahre);

„Mit unseren Ideen haben wir die Schule zum Lächeln gebracht“ (Ismet, 16 J.);

„Ich würde nie sowas machen sonst“ (Ibo, 16 J.);

„Ich freue mich, dass wir uns jetzt an unserer Schule für etwas einsetzen können, auch wenn wir nicht in der SV sind“ (B., 15 J.);

„Es war richtig schwer, aber ich würde es sofort wieder machen“ (Tugba, 15 J.);

„... es war schön, weil wir als Gruppe zusammengearbeitet haben“ (Jérome, 15 J.);

„Es war gut, weil jeder für etwas verantwortlich war“ (Marie, 15 J.);

„Das hat mir Spaß gemacht. Das will ich nochmal machen, und mehrmals, viel also. Was mir am meisten Spaß gemacht hat? Unter freiem Himmel zu schlafen und zusammen zu kochen und zu essen.“ (Kamal, 17 J.)

------------

Link zum Video:    Discover You

Link zur Webseite: DofE-Award Webseite